SPD-Kreisverband Main-Spessart

Kreisvorsitzender Sven Gottschalk

Liebe Mitbürgerinnen,
liebe Mitbürger unseres Landkreises Main-Spessart,

das Jahr 2016 brachte eine ganze Reihe von großen Herausforderungen für unser Land, aber auch für unseren Landkreis, die Kommunen und sicher auch für jeden einzelnen von uns. Die mehr als eine Millionen Menschen, die vor Bombenterror und Elend nach Deutschland geflohen sind, sind eine große Aufgabe für unser wohlhabendes Land, aber langfristig in Bezug auf den demographischen Wandel auch eine große Chance.

Die Entscheidung für nur einen Klinikstandort auf dem Gelände des Bezirkskrankenhauses in Lohr a. Main wurde mit großer Mehrheit vom Kreistag getroffen. Diese Entscheidung war wichtig und richtig. Jetzt ist die Frage der Nachfolgenutzung der drei Häuser an den bisherigen Standorten zu klären.

Wie wollen die Menschen in unserem Landkreis heute und in 20 Jahren leben?

Bei der Beantwortung dieser Frage sind für uns Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten die Themen energieautarker Landkreis, Barrierefreiheit, bezahlbarer Wohnraum, regionale Wirtschaftsförderung, flächendeckende Möglichkeit der Ganztagesbetreuung für Kinder und Schüler, Mobilität und Gesundheitsversorgung vor Ort besonders wichtig.

Die SPD im Landkreis sieht sich den Herausforderungen gewachsen. Kreisvorstand und Kreistagsfraktion, sowie die vielen Ortsvereine wollen mit Ihnen gemeinsam um gute Lösungen ringen und stehen als Ansprechpartner zur Verfügung.

Mit herzlichen Grüßen

Ihr
Sven Gottschalk
Kreisvorsitzender

Bürgerdiskussion mit Dr. Erich Schneider und MdL Georg Rosenthal

„Veranstaltungen wie diese müssen wir noch öfter machen. Die Würzburgerinnen und Würzburger sollen mitbestimmen, wie es mit ihrer Festung Marienberg weitergeht“, forderte der Würzburger SPD-Landtagsabgeordnete Georg Rosenthal anlässlich einer Bürgerdiskussion, die unter dem Motto "Nachgefragt: Wie viel Würzburg gibt es im neuen Museum für Franken?" stand.

Dem Fazit des früheren Würzburger Oberbürgermeisters war eine gut zweistündige Diskussion in der Box auf dem Bürgerbräugelände vorausgegangen, zu der der SPD-Ortsverein Zellerau-Mainviertel-Steinbachtal eingeladen hatte. An der Podiumsdiskussion nahmen neben Rosenthal auch Dr. Erich Schneider, der Direktor des Museums für Franken, und zahlreiche Bürgerinnen und Bürger teil.

mehr…

Halten facebook, Twitter und andere das deutsche Gesetzbuch für nicht mehr als eine unverbindliche Empfehlung? Dies ist zumindest die Meinung des Würzburger Rechtsanwaltes Chan-Jo Jun, der den spektakulären Fall eines verleumdeten Syrers zuletzt gegen Facebook führte. Die sozialen Medien würden verleumderische Fakenews und strafbare Beleidigungen auf ihren Seiten dulden, weil dies ihnen Traffic und damit Geld bringe.

mehr…

Vorab "Herzlichen Glückwunsch" an Natascha Kohnen zur Wahl zur neuen Vorsitzenden der BayernSPD. 88,3 % sind ein gutes und ehrliches Ergebnis!

Herzlichen Dank auch an unseren Bundesparteivorsitzenden und Kanzlerkandidaten Martin Schulz für seinen Besuch und die motivierende Rede. In den 75 Minuten hat er mehr Inhalte angesprochen als Frau Merkel in 12 Jahren!

2017-05 LPT Schweinfurt 2 mit Schulz

Wir werden kämpfen, um am 24. September den Bundeskanzler zu stellen: "Einer für alle und alle für einen!" ist das Gebot der Stunde.

mehr…

  • Investitionen in Kinder, Familien und Infrastruktur
  • Für ein starkes Deutschland in einem starken Europa

mehr…

Mehr Meldungen

BayernSPD bei YouTube

Alle Videos

BayernSPD bei Flickr

  • 24.05.2017
    Familienwoche der SPD-Landtagsfraktion | mehr…
  • 02.06.2017, 19:00 – 21:00 Uhr
    Menschenrechte in Krisenregionen: Filmvorführung | mehr…
  • 02.06.2017, 19:00 – 21:00 Uhr
    Menschenrechte in Krisenregionen: Filmvorführung „Watani – das Schicksal der Kinder von Aleppo“ und anschließende Diskussion | mehr…

Alle Termine