SPD-Kreisverband Main-Spessart

Kreisvorsitzender Sven Gottschalk

Liebe Mitbürgerinnen,
liebe Mitbürger unseres Landkreises Main-Spessart,

das Jahr 2016 brachte eine ganze Reihe von großen Herausforderungen für unser Land, aber auch für unseren Landkreis, die Kommunen und sicher auch für jeden einzelnen von uns. Die mehr als eine Millionen Menschen, die vor Bombenterror und Elend nach Deutschland geflohen sind, sind eine große Aufgabe für unser wohlhabendes Land, aber langfristig in Bezug auf den demographischen Wandel auch eine große Chance.

Die Entscheidung für nur einen Klinikstandort auf dem Gelände des Bezirkskrankenhauses in Lohr a. Main wurde mit großer Mehrheit vom Kreistag getroffen. Diese Entscheidung war wichtig und richtig. Jetzt ist die Frage der Nachfolgenutzung der drei Häuser an den bisherigen Standorten zu klären.

Wie wollen die Menschen in unserem Landkreis heute und in 20 Jahren leben?

Bei der Beantwortung dieser Frage sind für uns Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten die Themen energieautarker Landkreis, Barrierefreiheit, bezahlbarer Wohnraum, regionale Wirtschaftsförderung, flächendeckende Möglichkeit der Ganztagesbetreuung für Kinder und Schüler, Mobilität und Gesundheitsversorgung vor Ort besonders wichtig.

Die SPD im Landkreis sieht sich den Herausforderungen gewachsen. Kreisvorstand und Kreistagsfraktion, sowie die vielen Ortsvereine wollen mit Ihnen gemeinsam um gute Lösungen ringen und stehen als Ansprechpartner zur Verfügung.

Mit herzlichen Grüßen

Ihr
Sven Gottschalk
Kreisvorsitzender

Wolfgang Geist

25. September 2016

Wolfgang Geist zieht eine erste Bilanz nach der Aufstellung einer "Roten Telefonzelle" als kostenloses Bücherregal durch die AG 60plus des SPD Unterbezirks MSP/MIL vor ca. drei Monaten in Lohr a. Main.

Der Bücherschrank werde rege genutzt und mit der Nachbestückung gäbe es auch keine Probleme, so Geist in einem Interview mit dem Main-Echo. Weitere SPD Bücherschränke sollen in Karlstadt und Gambach folgen.

Presseartikel Main-Echo

mehr…

06. September 2016

Informationsveranstaltung zum Stromnetzausbau in Karlstadt

„Im Rahmen der Energiewende wird immer wieder über die Versorgungssicherheit debattiert. Für uns ist klar: diese muss perspektivisch und langfristig gewährleistet sein, weshalb jetzt keine Zeit mehr zu verlieren ist und es mit der Trassenkorridorfindung und Umsetzung vorangehen muss“, bekräftigte der SPD-Vorsitzende des SPD-Kreisverbandes Main-Spessart, Sven Gottschalk, am Rande der Bürgerinformationsveranstaltung zum Stromnetzausbau in Karlstadt.

mehr…

Die BayernSPD trauert um Max Mannheimer

von BayernSPD
24. September 2016

Max Mannheimer

Die BayernSPD trauert um den Holocaust-Zeitzeugen Max Mannheimer. Er starb im Alter von 96 Jahren in München. Der Landesvorsitzende, Florian Pronold, dazu:

mehr…

14 Verletzte durch illegale Autorennen in Bayern seit 2013

von BayernSPD Landtagsfraktion
23. September 2016 | Innenpolitik / Sicherheit, Verkehrspolitik

14 Verletzte durch illegale Autorennen in Bayern seit 2013

311 Teilnehmer bei 159 Rennen - SPD-Fraktionschef Rinderspacher unterstützt härtere Gesetze und Strafen

mehr…

Auszeichnung: Josef-Felder-Preis für Passau

von BayernSPD
23. September 2016 | Integration und Migration

Porträtfoto von Josef Felder

Würdigung des Engagements in der Flüchtlingshilfe

Die BayernSPD zeichnet die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Passau mit dem Josef-Felder-Preis aus.

mehr…

SPD fordert kostenfreie Kitas für alle

Die SPD-Landtagsfraktion hat auf ihrer Herbstklausur in Bad Aibling kostenfreie Kitas für alle gefordert. „Ziel ist es, jedem Kind den Zugang zu guten frühkindlichen Bildungsangeboten zu ermöglichen - unabhängig von der Herkunft des Kindes oder der Größe des Geldbeutels der Eltern“, betont der ehemalige Würzburger Oberbürgermeister und Landtagsabgeordnete Georg Rosenthal. „In den ersten Lebensjahren werden Grundlagen für eine erfolgreiche Bildungs- und Erwerbsbiografie gelegt. Dies haben zahlreiche Studien in der Vergangenheit nachgewiesen", ergänzt die familienpolitische Sprecherin der Fraktion Doris Rauscher. "Somit sind Kindertageseinrichtungen Bildungseinrichtungen. Sie müssen daher, ebenso wie der Schulbesuch, kostenfrei sein!“ In Würzburg würde das 4.871 Kinder betreffen, die derzeit in Kindertageseinrichtungen betreut werden (Bayerisches Landesamt für Statistik, Stand 01.03.2016).

mehr…

Mehr Meldungen

BayernSPD bei YouTube

Alle Videos

BayernSPD bei Flickr

  • 26.09.2016, 18:00 Uhr
    Festakt zum 150. Jubiläum der SPD Nürnberg | mehr…
  • 26.09.2016, 19:00 Uhr
    Unterfränkischer Kultur- und Medienempfang der SPD-Landtagsfraktion | mehr…
  • 26.09.2016, 19:00 Uhr
    Unterfränkischer Kultur- und Medienempfang | mehr…

Alle Termine