Kreistagswahl 2014

Liebe Wählerinnen und Wähler,

Vielen Dank für Ihr Vertrauen und Ihre Stimmen!

Mit Herz & Hand für Leut & Land - Unser Wahlprogramm

Medizinische Versorgung

Wohnortnahe Versorgung im Landkreis

Für die SPD steht die optimale Versorgung aller Patientinnen und Patienten im Mittelpunkt aller Überlegungen. Seit Jahrzehnten sind wir der Garant dafür, dass die flächendeckende und damit heimatnahe Versorgung mit Krankenhäusern mit hohem medizinischen und pflegerischem Qualitätsanspruch in kommunaler Verantwortung erhalten geblieben ist. Eine Privatisierung der Krankenhäuser in Karlstadt, Lohr und Marktheidenfeld kommt für die SPD nicht in Frage. Dennoch ist es notwendig, die Kostenentwicklung im Auge zu behalten. Wir wollen eine optimale Auslastung unserer Häuser erreichen und den Beschäftigten sichere und zukunftsorientierte Arbeitsplätze erhalten. Dies kann nur in Kooperation mit den niedergelassenen Ärzten und mit einer Orientierung an den Bedürfnissen der Patienten gelingen. Das Bündnis zwischen Landkreis und der Universitätsklinik Würzburg war ein richtiger und wichtiger Schritt für die Stärkung des Klinikums. Das Angebot an Fachabteilungen konnte so optimiert werden. Die SPD wird sich weiterhin nachhaltig dafür einsetzen, dass die hausärztliche Versorgung sichergestellt bleibt und die fachärztliche Versorgung bedarfsgerecht ausgebaut wird. Auch im Alter und bei Pflegebedürftigkeit ist für uns die Lebensqualität der Menschen durch gut geführte Einrichtungen, alternative Wohnformen und qualifizierte Betreuung von großer Bedeutung. In Anbetracht des prognostizierten Pflegenotstandes ist die vom Landkreis betriebene Kranken- und Altenpflegeschule von enormer Bedeutung.

Jugend und Bildung

Bildungslandschaft auf hohem Niveau

mehr